Bücher 2017,  Kaufrausch

Kaufrausch: Bücher und Lesungskarten

Ich war heute bei Thalia um mir meine vorbestellten Karten für die Lesung von Christine Westermann abzuholen.
Natürlich konnte ich nicht nach Münster fahren (immerhin ca 70km) und ohne Ausbeute aus Thalia verschwinden. Nene das geht nicht.
Ich musste auch gar nicht lange suchen. Diese Bücher haben mich förmlich angebettelt mit zu mir nach hause zu dürfen.

Beautiful Liars – Verbotene Gefühle

Katherine McGee

Manhattan, 2118: Im Penthouse des höchsten Gebäudes der Welt feiern die Reichen und Schönen eine rauschende Party. Für fünf von ihnen wird nach dieser Nacht nichts mehr so sein wie zuvor. Die wunderschöne Avery, die intrigante Leda, die verführerische Eris, die verzweifelte Rylin, der ehrgeizige Watt – einer von ihnen wird den Abend nicht überleben.

Paper Passion – Das Begehren

Erin Watt

Wild, wilder, Easton Royal. Der drittälteste der fünf attraktiven Bad-Boy-Brüder ist nicht leicht zu bändigen. Und seine düstere Familiengeschichte hat bei ihm besonders tiefe Spuren hinterlassen: Er trinkt und feiert zu viel, lässt gerne seine Muskeln spielen und jagt jede Nacht einem anderen Mädchen hinterher. Mit Erfolg, denn Easton steht seinem großen Bruder Reed in puncto Unwiderstehlichkeit in nichts nach. Doch Easton langweilt sich schnell, ist immer auf der Suche nach dem nächsten Kick. Vielleicht ist er deswegen so interessiert an der neuen Mitschülerin Hartley, die ganz anders ist, als die anderen Aston-Park-Püppchen – bodenständig, schlagfertig und vor allem: nicht an Easton interessiert. Die ultimative Herausforderung für den Achtzehnjährigen, der es gewohnt ist, alles zu bekommen, was er will. Doch geht es hier wirklich nur um Eastons Ego, oder entwickelt der stürmischste der Royal-Brüder echte Gefühle für Hartley?

Bird & Sword

Amy Harmon

Ein Mädchen ohne Stimme. 
Ein König in Ketten. 
Ein Fluch, der sie vereint. 
 
Mit fünf Jahren musste Lark mit ansehen, wie ihre Mutter vor ihren Augen hingerichtet wurde. Mit dem letzten Atemzug nahm sie ihrer Tochter die Stimme und die Macht der Worte. Denn Magie ist eine Todsünde in Jeru. Dreizehn Jahre später erscheint der junge König Tiras am Hof von Larks Vater, um diesen an seine Treuepflicht im Krieg zu erinnern. Er nimmt die stumme junge Frau als Geisel mit sich. Zunächst fürchtet Lark den König, doch sie merkt schnell, dass Tiras ebenso wenig frei ist wie sie und dass die Liebe womöglich die einzige Waffe ist, die ihrer beider Ketten sprengen kann … 
***

Am 14. November werde ich zusammen mit meinen Mann die wunderbare Christine Westermann life und in Farbe erleben.
Ich mochte sie schon aus der TV Sendung „Zimmer Frei“ und lausche auch so oft es geht ihren Buchvorstellungen im Radio. Ich finde sie macht das immer sehr schön. Man wird neugierig auf das Buch, obwohl es nicht mal das bevorzugte Genre ist.
Hoffentlich signiert sie danach noch ihre Bücher. Ich hätte gern ein Autogramm. 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.