Bücher 2016,  Im.press,  Rezensionsexemplare

Rezension: Chaoskuss (Band 1)

von Teresa Sporrer




Klapptext:


Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste.
Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen.
Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren.
Aber nicht für lange…




Meine Meinung:


Chaoskuss ist der erste Roman und es könnte eine gute Reihe werden. Die Geschichte wird von unserer Protagonistin May in der Ich-Perspektive erzählt.
May ist 17 Jahre alt und hat als Hexe die selben weltlichen Probleme wie jeder andere Teenager auch. Dazu muss sie sich aber auch noch um ihre magischen Kollegen kümmern. Ich habe May sofort in mein Herz geschlossen.
Sie ist ein nettes toughes Mädchen mit einigen Ecken und Kannten.
Es wird schnell klar das May keine gewöhnliche Hexe ist und eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Story spielen wird.
Ihre Kräfte sind sehr mächtig und sie muss schnell lernen sie zu kontrollieren. Meines Erachtens lernte sie zu schnell. Irgendwie war mir May in ihren Hexenkünsten zu perfekt alles ging ihr leicht von der Hand. Da hätte ich mir mehr Stolpersteine und Pannen gewünscht.
Das Buch hat auch sehr viele Nebencharaktere die den verschiedensten magischen Gattungen angehören. Das war mir dann doch alles zu Konfus. Ich weiß heute nicht mehr wer wer war und welche magischen Wesen eigentlich alles im Buch vorhanden waren.
Daher hat der Roman auch keine volle Punktzahl.
Vom Schreibstil her fand ich das Buch mehr als gelungen. Es hat sich in einem Rutsch lesen lassen. Die Ruhe- und Spannungsphasen wechselten, so daß das Interesse des Lesers nicht gebrochen wurde.



  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2444 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 331 Seiten
  • Verlag: Impress (5. Mai 2016)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01CJWYH1Y


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.