Hörbücher,  Rezensionen

Rezension: Nachtlilien

Nachtlilien von Siri Lindberg

Spieldauer: 24 Std. 53 Min.
Erscheinungsdatum: 03.01. 2013
Gesprochen von: Elena Wilms
Anbieter: Audible GmbH

 

 

Meine Meinung: 


Dieses Hörbuch hatte es in sich. Mal abgesehen von der tollen Geschichte, auf die ich gleich näher eingehe hatte das Buch eine Gesamtspiellänge von sage und schreibe 25h. Das war Wahnsinn. Ich habe über 1 Monat gebraucht, bis ich das Hörbuch durch hatte, da ich gar nicht so oft die Gelegenheit hatte es zu hören. Aber das war nicht schlimm. Einige Sekunden in das Buch hineingehört und ich wußte sofort wieder, was passiert war. Ähnlich wie bei einer fortlaufenden Fernsehserie, da weiß man ja auch, wo man in der vergangenen Woche stehen geblieben war. Siri Lindberg hat eine fantastische Welt geschaffen und sie liebevoll und detailreich mit Leben gefüllt. Ich hatte alle Orte, jeden Menschen und jedes Wesen genau vor Augen und war durch die ausdrucksstarke Lesestimme von Elena Wilms in eine andere Welt eingetaucht und habe mit der Protagonistin gelitten, geliebt und gehofft.

 
Jerusha ist eine junge Steinmetz, die kurz vor ihrer Heirat von dem Fluch erfährt, der auf ihrer Familie lastet. Jede Frau ist dazu verdammt ihren Liebsten zu verraten, und somit wird sie schuld daran sein, wenn ihrem Verlobten Darius etwas zustoßen sollte. Jerusha ist fest dazu entschlossen, diesen Fluch zu brechen und macht sich auf eine gefährliche Reise in unbekannte Gefilde ihres Landes. Parallel wird die Geschichte von Kiéran erzählt. Ein junger Krieger, der bei einer Schlacht schwer verwundet wurde. Im Laufe der Reise kreuzen sich die Wege von Jerusha und Kiéran und es entwickeln sich Gefühle. Aus Angst der Fluch könnte Kiéran treffen ist Jerusha noch mehr gewillt den Verursacher des Fluches zu finden.


Es passiert so viel in diesen Buch. Das Tempo nimmt zu – hält an – steigert sich zu einen Showdown – der Leser darf dann kurz verschnaufen und schon wieder nimmt die Geschichte an Tempo zu. So wie Jerusha und Kiéran die ganze Zeit in Bewegung sind, ist es der Leser auch. Ich habe mich oft gefragt, wo Frau Lindberg nur all die Fantasie hernimmt. Der Leser oder Hörer wird voll auf seine Kosten kommen und wundervolle Stunden in einer Welt haben, die von Reiseabschnitt zu Reiseabschnitt immer fantastischer wird.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.