Bücher 2015,  Rezensionen,  Seelenwächter

Die Chroniken der Seelenwächter – Band 11

von Nicole Böhm

Inhalt:

Ralf ist mit seinen Plänen fast am Ziel. Nachdem er sich Kirian geholt hat, stehen als Nächstes Soraja und Logan auf seiner Liste. Auch Jess‘ Verschwinden bleibt nicht unbemerkt, und Jaydee begibt sich auf eine halsbrecherische Suche, bei der er nicht nur kämpfen, sondern sich auch seinen Gefühlen für Jess stellen muss. 

Die Wolken verdichten sich am Horizont, und die Seelenwächter müssen einen Schicksalsschlag nach dem anderen einstecken. 



Meine Meinung:

Oh liebe Freunde, es geht mit großen Schritten auf das Ende zu. Nicole Böhm hat uns ja lange auf die Folter gespannt. Nun erfahren wir endlich mehr über Jaydee´s Herkunft und warum Coco hinter  Jess her ist. Der 11. Band ist ein richtig guter Auftakt für das Finale. Die Seelenwächter sind wie es scheint am Ende und verzweifelt. Ich bin sehr gespannt, wie das Buch endet, wie werden sie Ralf besiegen? Kommen Akil und Logan wieder? Vor allem hoffe ich auf eine richtiges Liebeshappyend ohne magische Tattoos. 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.