Bücher 2014,  Rezensionen

Rezension: Dark Canopy

Dark Canopy

Jennifer Benkau




Kurzbeschreibung

Die Percents, für den dritten Weltkrieg geschaffene Soldaten, haben die Weltherrschaft übernommen und unterjochen die Menschen. Rebellenclans versuchen, außerhalb des Systems zu überleben. Mit ihnen kämpft die 20-jährige Joy gegen das Gewaltregime. Doch dann fällt sie dem Feind in die Hände und muss feststellen, dass sich auch unter den vermeintlichen Monstern Menschlichkeit findet. Und sogar noch mehr …

Ausgezeichnet mit dem DeLiA-Literaturpreis 2013

„Dark Canopy“ ist der erste von zwei Bänden. 

Produktinformation

  •  Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 938 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 524 Seiten
  • Verlag: script5; Auflage: 1 (16. Dezember 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00H9J9WJA

 Quelle: Amazon.de

Meine Meinung

In Jennifer Benkau´s  Zukunftversion hat der 3. Weltkrieg eine neue Rasse an Elitesoltaten hervorgebracht die inzwischen die Weltherrschaft übernommen haben . Die meisten Menschen leben unter der Kontrolle der Percents – eingesperrt in den Städten. Außerhalb der Städte ist es für Menschen verboten sich auf zu halten. Dementsprechend leben dort nur vereinzelte Rebellengruppen, die Tag für Tag um das nackte Überleben kämpfen. Joy ist eine von ihnen. Während einer Befreiungsaktion wird sie jedoch gefangen genommen und fällt in die Hände der verhassten Percents.  

Jennifer Benkau hat ihre Buch Idee wirklich gut umgesetzt. Streckenweise fand ich es ein bisschen zu langatmig. Dennoch kam immer wieder Spannung und Tempo in die Geschichte. Die Percents habe ich leider nie richtig vor mein geistiges Auge bekommen. Die Autorin hat sich sehr bemüht, die neue Rasse zu beschreiben aber irgendwie hatte ich immer einen blauen Avatar vor Augen. Ich war öfter leicht irritiert, wenn Frau Benkau von brauner Haut erzählte. :-). Ansonsten fand ich die Protagonisten sehr interessant und habe auch einen Draht zu ihnen gefunden.
Alles in allen hatte ich mir nach dem Megahype in den Buchblogs mehr erwartet. Die Geschichte ist gut, verdient aber meiner Meinung nach keine volle Punktzahl. Von mir gibt es 4 von 5 Sternchen. Teil 2 Liegt schon bereit zum Lesen… dann mal los, auf ein Neues.

Dark Canopy bei Amazon kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.