Monatliche Zusammenfassung

Monatliche Zusammenfassung für März 2013

Meine gelesenen und gehörten Bücher

März 2013





Night School und Sixteen Moons hatte ich als Hörbücher
Beide haben mir gut gefallen, allerdings störte mich bei Sixteen Moons der männliche Leser etwas, da ich lieber Frauen zuhöre. Aber das Buch ist nun einmal aus der Sicht eines männlichen Charakters geschrieben… daher war das ok.

Mein absolutes Highlight diesen Monat war
Göttlich verliebt von Josephine Angelini
Dieses Buch war der krönende Abschluß einer fantastischen Trilogie.

Der Flop des Monats:
Fucking Fulda
Dieses Buch hat von mir auch eine vernichtende Kritik bekommen.
So einen Schwachsinn habe ich schon lang nicht mehr gelesen.

Besonders Empfehlenswert:
Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher
Dieses Buch hat mich wirklich lange beschäftigt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.