Leserunden,  Rezensionen,  Rezensionsexemplare

Rezension – Ein Geschenk von Tiffany

Ein Geschenk von Tiffany
Karen Swan


 

Kurzbeschreibung

Erscheinungstermin: 17. September 2012

Ein Weihnachtsgeschenk von Tiffany entpuppt sich als Schlüssel zum Glück
Cassie Fraser wollte eigentlich ihren zehnten Hochzeitstag feiern, als sie herausfindet, dass ihr Mann sie betrügt. Hals über Kopf flieht sie aus Schottland und findet Unterschlupf bei ihrer Freundin Kelly, die in der New Yorker Modeszene arbeitet. Dies ist für Cassie die erste Station eines Plans, den sich ihre drei besten Freundinnen für sie ausgedacht haben. Ein Jahr lang soll Cassie bei jeder von ihnen ein paar Monate verbringen: bei Kelly in New York, bei Anoukh in Paris und schließlich bei Suzy in London. Und Suzys Bruder Henry schickt sie auf eine Schnitzeljagd, die Cassie an Weihnachten zu Tiffany‘s führt – und zu einem Geschenk, das ihr Leben verändern wird …


Produktinformation

  • Taschenbuch: 576 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag; Auflage: 1. Auflage (17. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442478863
  • ISBN-13: 978-3442478866
  • Originaltitel: Christmas at Tiffany’s

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:

Ein Geschenk von Tiffany – Karen Swan
Cassie muss an ihrem 10. Hochzeitstag erfahren, dass ihr Mann sie mit ihrer besten Freundin betrügt. Zu allem Übel haben die Beiden auch noch ein Kind zusammen, welches Cassie immer verwehrt blieb, da ihr Mann keine Kinder wollte. Cassie verlässt ihren Mann und lässt sich auf ein ungewöhnliches Experiment ihrer 3 ältesten Freundinnen ein, mit denen sie seit der Schulzeit befreundet ist. Cassie soll je 4 Monate bei jeder ihrer Freundinnen leben und sich auf alles einlassen, was die Freundinnen für sie aushecken. Ihr erstes Ziel ist New York bei ihrer Freundin Kelly, die in der Modewelt arbeitet. Das zweite Ziel ist Paris bei ihrer Freundin Anouk, eine selbstständige Schmuckdesignerin und als drittes Suzy die Hochzeitsplanerin, die in London lebt. Cassie macht in dem einen Jahr viele neue Erfahrungen und lernt interessante Menschen kennen. Außerdem ist da noch Henry, der kleine Bruder von Suzy, der gar nicht mehr so klein ist…

Karen Swan entführt uns auf eine wundervolle Art und Weise in 4 tolle Städte, die sie mit einer Leidenschaft beschreibt, dass man sich am liebsten ins Flugzeug setzen möchte um alles selbst zu erleben. Wir lernen New York, Paris, London und Venedig aus einer Perspektive kennen, die kein Reiseführer aufzeigt. Obwohl Cassie seit 10 Jahren als „Hausfrauchen“ im schottischen Hochmoor gelebt hat und nie aus ihrem Kaff rausgekommen ist, lässt sie sich voll und ganz auf ihre Freundinnen ein und entwickelt sich im Verlauf des Buches zu einer starken Persönlichkeit. Der Charakter Cassie Fraser hat mir sehr gut gefallen. Karen Swan versteht es ihren Figuren Leben einzuhauchen und ihre Leser zu fesseln.

Fazit: Ein wundervolles Buch über Liebe, Freundschaft 

Die Leserunde zu ein Geschenk von Tiffany, an der ich Teilgenommen habe,
findest du hier: Lovelybooks





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.