Leserunden,  Rezensionen

Rezension – Sofia auf dem Sand

Sofia auf dem Sand

Sebastian Brück





 

Produktbeschreibungen:

Kurzbeschreibung

Presse- und Leserstimmen:


„(…) Die Charaktere wirken lebendig, die Dialoge echt, die Geschichten sind einfach und bleiben einem dennoch nach dem Lesen eine gute Zeitlang im Gedächtnis. (…) auf dem gegenwärtigen eBuch-Markt eine angenehme und willkommene Ausnahmeerscheinung (…)“ LOKALIT

„So sympathisch kann Literatur sein! Eine wunderhübsche Miniatur mit großem Finale, klar geschrieben, leicht – und leicht schwermütig. Hier ist sie, die frische Brise, die so vieles Verquaste, Stickige davon fegt“, TITEL-MAGAZIN über die Geschichte „Sofía auf dem Sand“.

„Die klare, kurze Geschichte berührt (…). Das macht Lust auf mehr!“, TV MOVIE MULTIMEDIA über die Erzählung „Sofía auf dem Sand“.

„Eine sehr, sehr schöne Geschichte.“ Mirco Buchwitz (Autor des Romans „Nachtleben“, Aufbau Verlag) über die Erzählung „Sofia auf dem Sand“.

Zum Inhalt:


Monsieur Hess spielt Franzose: Ein frankophiler Büdchenbesitzer mit Louis de Funes-Vorliebe und unrealistischen Heiratsplänen, und wie seine Nachbarin und das Fußball-WM-Finale Frankreich-Italien sein Leben auf dem Kopf stellen.

Sofia auf dem Sand: Fußball am Strand, grüne Katzenaugen, und warum man für einen befreienden Toni-Schumacher-Abwurf einen Meter tief graben muss.

Der bosnische Goldfisch: Eine Fischtreppe am Rhein und wie ein vermeintlich illegaler Goldfisch, der nichts mit The Clash anfangen kann, eine „Should I stay or should I go to Sarajevo“-Entscheidung trifft.

Suchen unter Buchen: Ein Aussteiger-Onkel, der zum ersten Mal seit Jahrzehnten seinen Neffen einlädt. Und eine verstorbene Großmutter, deren letzter Wille erfüllt wird. Mitten im Wald, durch Pfifferlinge.

Sechs Kreuze für ein Trikot: Ein Lottospieler mit unglücklichen Glückszahlen, eine alte „Bekannte“ mit neuen Portugiesisch-Kenntnissen, und wie das Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft eine Wende einleitet.

Über den Autor und das Buch:


Sebastian Brück arbeitet als Journalist für Print- und Onlinemedien. Er hat mehrere Bücher als Co-Autor veröffentlicht, zuletzt gemeinsam mit Danko Rabrenović „Der Balkanizer. Ein Jugo in Deutschland“ (seit Februar erweiterte Neu-Ausgabe und Hörbuch bei Tag&Nacht/Random House!). Die Storysammlung „Sofia auf dem Sand“ ist sein erstes E-Book. Zwei der fünf Geschichten in diesem Band sind bereits zuvor an anderer Stelle erschienen („Sofia auf dem Sand“, „Suchen unter Buchen“), die anderen sind deutsche Erstveröffentlichungen.

Februar 2012: 2. (erweiterte) Auflage mit einer neuen Geschichte (kostenlos für alle, die das Buch bereits gekauft haben, Download der aktualisierten Ausgabe über den Kindle-Support).

Juli 2012: 3. (erweiterte) Auflage mit einem Bonus-Track: Der englischsprachigen Übersetzung der Titelgeschichte „Sofía auf dem Sand“.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 92 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 58 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B006PKFOF0

Quelle: Amazon.de


Meine Meinung


Ich durfte an der Leserunde zu „Sofia auf dem Sand“ bei www.lovelybooks.de mitmachen und wurde wirklich positiv überrascht. Das letzte Mal habe ich als Kind Kurzgeschichten vor dem Schlafen gehen gelesen. Kurzgeschichten für Erwachsene, auf diese Idee bin ich noch gar nicht gekommen, so etwas zu lesen. Sebastian Brück erzählt in einer wunderbar realistischen Art und Weise aus dem Leben. Auch wenn die Geschichten kein tolles Happy End haben, nach dem Motto: „Dann lebten sie glücklich und zufrieden bis an ihr Ende.“, tut es dem Unterhaltungswert keinen Abbruch. Im Gegenteil, das Leben ist nun mal kein Wunschkarussell und die 5 Geschichten bieten Stoff zum Nachdenken. Mir war es nicht möglich, alle 5 Geschichten in einem Rutsch durch zu lesen, da jede für sich etwas Besonderes war und erst einmal verarbeitet werden musste. Ich hoffe wir bekommen von Sebastian Brück noch einiges zu lesen.

Hier der Link zur Leserunde bei Lovelybooks:

http://www.lovelybooks.de/leserunde/Sof%C3%ADa-auf-dem-Sand-Vier-Storys-von-Sebastian-Br%C3%BCck-1005602338/




Leserunden,  Rezensionen

Rezension – Sofia auf dem Sand

Sofia auf dem Sand

Sebastian Brück





 

Produktbeschreibungen:

Kurzbeschreibung

Presse- und Leserstimmen:


„(…) Die Charaktere wirken lebendig, die Dialoge echt, die Geschichten sind einfach und bleiben einem dennoch nach dem Lesen eine gute Zeitlang im Gedächtnis. (…) auf dem gegenwärtigen eBuch-Markt eine angenehme und willkommene Ausnahmeerscheinung (…)“ LOKALIT

„So sympathisch kann Literatur sein! Eine wunderhübsche Miniatur mit großem Finale, klar geschrieben, leicht – und leicht schwermütig. Hier ist sie, die frische Brise, die so vieles Verquaste, Stickige davon fegt“, TITEL-MAGAZIN über die Geschichte „Sofía auf dem Sand“.

„Die klare, kurze Geschichte berührt (…). Das macht Lust auf mehr!“, TV MOVIE MULTIMEDIA über die Erzählung „Sofía auf dem Sand“.

„Eine sehr, sehr schöne Geschichte.“ Mirco Buchwitz (Autor des Romans „Nachtleben“, Aufbau Verlag) über die Erzählung „Sofia auf dem Sand“.

Zum Inhalt:


Monsieur Hess spielt Franzose: Ein frankophiler Büdchenbesitzer mit Louis de Funes-Vorliebe und unrealistischen Heiratsplänen, und wie seine Nachbarin und das Fußball-WM-Finale Frankreich-Italien sein Leben auf dem Kopf stellen.

Sofia auf dem Sand: Fußball am Strand, grüne Katzenaugen, und warum man für einen befreienden Toni-Schumacher-Abwurf einen Meter tief graben muss.

Der bosnische Goldfisch: Eine Fischtreppe am Rhein und wie ein vermeintlich illegaler Goldfisch, der nichts mit The Clash anfangen kann, eine „Should I stay or should I go to Sarajevo“-Entscheidung trifft.

Suchen unter Buchen: Ein Aussteiger-Onkel, der zum ersten Mal seit Jahrzehnten seinen Neffen einlädt. Und eine verstorbene Großmutter, deren letzter Wille erfüllt wird. Mitten im Wald, durch Pfifferlinge.

Sechs Kreuze für ein Trikot: Ein Lottospieler mit unglücklichen Glückszahlen, eine alte „Bekannte“ mit neuen Portugiesisch-Kenntnissen, und wie das Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft eine Wende einleitet.

Über den Autor und das Buch:


Sebastian Brück arbeitet als Journalist für Print- und Onlinemedien. Er hat mehrere Bücher als Co-Autor veröffentlicht, zuletzt gemeinsam mit Danko Rabrenović „Der Balkanizer. Ein Jugo in Deutschland“ (seit Februar erweiterte Neu-Ausgabe und Hörbuch bei Tag&Nacht/Random House!). Die Storysammlung „Sofia auf dem Sand“ ist sein erstes E-Book. Zwei der fünf Geschichten in diesem Band sind bereits zuvor an anderer Stelle erschienen („Sofia auf dem Sand“, „Suchen unter Buchen“), die anderen sind deutsche Erstveröffentlichungen.

Februar 2012: 2. (erweiterte) Auflage mit einer neuen Geschichte (kostenlos für alle, die das Buch bereits gekauft haben, Download der aktualisierten Ausgabe über den Kindle-Support).

Juli 2012: 3. (erweiterte) Auflage mit einem Bonus-Track: Der englischsprachigen Übersetzung der Titelgeschichte „Sofía auf dem Sand“.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 92 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 58 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B006PKFOF0

Quelle: Amazon.de


Meine Meinung


Ich durfte an der Leserunde zu „Sofia auf dem Sand“ bei www.lovelybooks.de mitmachen und wurde wirklich positiv überrascht. Das letzte Mal habe ich als Kind Kurzgeschichten vor dem Schlafen gehen gelesen. Kurzgeschichten für Erwachsene, auf diese Idee bin ich noch gar nicht gekommen, so etwas zu lesen. Sebastian Brück erzählt in einer wunderbar realistischen Art und Weise aus dem Leben. Auch wenn die Geschichten kein tolles Happy End haben, nach dem Motto: „Dann lebten sie glücklich und zufrieden bis an ihr Ende.“, tut es dem Unterhaltungswert keinen Abbruch. Im Gegenteil, das Leben ist nun mal kein Wunschkarussell und die 5 Geschichten bieten Stoff zum Nachdenken. Mir war es nicht möglich, alle 5 Geschichten in einem Rutsch durch zu lesen, da jede für sich etwas Besonderes war und erst einmal verarbeitet werden musste. Ich hoffe wir bekommen von Sebastian Brück noch einiges zu lesen.

Hier der Link zur Leserunde bei Lovelybooks:

http://www.lovelybooks.de/leserunde/Sof%C3%ADa-auf-dem-Sand-Vier-Storys-von-Sebastian-Br%C3%BCck-1005602338/




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.